Musik

Unsere Gemeinde ist eine musi­zierende Gemeinde. Die Chöre und Musik­gruppen werden von qualifi­zierten Musike­rinnen und Musikern ehren­amtlich geleitet und stehen allen Interes­sierten offen. Chöre für Kinder sind unter der Rubrik „Jugend­arbeit“ auf­gelistet.

(Wichtiger Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie sind alle musika­lischen Angebote zurzeit noch einge­schränkt.)

Kirchenchor

Leitung: Irmgard Rieke, Telefon: 05086 / 98 72 48

Der traditio­nelle Kirchen­chor widmet sich der Auf­führung von Lied­gut des evangelischen Gesang­buches, Choral­sätzen aus ver­schiedenen Zeit­epochen, kleinen Motetten und 3- bis 4-stimmigen Psalmen. Aber auch neuere Lieder, Volks­lieder und Kanons werden zur Gitarre oder zum E-Piano vorgetragen. Der Kirchen­chor entstand um das Jahr 1880 und wurde 1897 das erste Mal urkundlich erwähnt.

Laudate-Chor

Leitung: Cord Weseloh, Telefon: 05054 / 17 02

Der Laudate-Chor hat sich dem neuen geistlichen Lied­gut ver­schrie­ben. Der musika­lische Stil liegt im Bereich von Pop und Rock, über­wiegend deutsch­sprachig, außerdem in der Gospel­musik. Hin und wieder wird ein Musical aufgeführt. Den Anstoß zur Gründung dieses Chores gab eine Sülzer Jugend­gruppe im Sommer 1988 nach ihrer Teil­nahme am Nürn­berger „Christival“.

Posaunenchor

Leitung: Klaus-Werner Schmidt, Telefon: 05054 / 10 39

Der Posaunen­chor versteht seine Aufgabe darin, die Freude an der Musik weiter­zugeben, Gottes­dienste musika­lisch mitzu­gestalten – insbe­sondere Freiluft­gottes­dienste – und das möglicher­weise etwas ver­staubte Bild eines Posaunen­chores zu moder­nisieren. Für den Unter­richt des Nach­wuchses stehen Leih­instrumente zur Ver­fügung. Ge­gründet wurde der Posaunen­chor im Jahr 1907.

Gitarrenkreis CapoDasda

Leitung: Esther Weseloh, Telefon: 05054 / 17 02

Der Gitarren­kreis spielt und singt ein breites Spektrum an Liedern, Songs und Musik­stücken. Dazu gehören moderne Kirchen­lieder, Gospels, christliche Pop­lieder, Oldies und Instrumental­stücke, aber auch aktuelle Chart-Hits. Musiziert wird auf der klassischen Konzert­gitarre. Für die Nachwuchs­förderung wird Unterricht angeboten. Den Gitarren­kreis gibt es seit 1985.

Djembé-Gruppe

Leitung: Elke Herbold-Walter, Telefon: 05051 / 28 47

Die Djembé-Gruppe spielt afrika­nische Trommel­rhythmen und bringt diese Musik in unser Gemeinde­leben ein. Es gibt immer wieder auch Zusammen­arbeit mit den anderen Musik­gruppen. Die „Djembé“ ist eine mit den Händen gespielte west­afrikanische Holz­trommel, die sich in den vergangenen Jahr­zehnten durch ihre Viel­seitigkeit weltweit ver­breitet hat. Die Sülzer Gruppe besteht seit 1999.